helene meier
lebt in bonn und studiert malerei
und freie kunst.

in ihren arbeiten spürt sie den ur-
sprungsformen des lebens nach, stets nach subtilen ausdrucksformen suchend. intuitive elemente, der reinen gedanken-
welt entnommen, verwebt sie mit figurativen und abstrahierten formen aus der dingwelt und erschafft so ihren eigenen erzählerischen, flüchtigen kosmos.