traumkorrespondenz –
eine geschichte in träumen

christina schmid
& olivier christe

12.12.2013

»wenn man sich abends
gute nacht sagt und morgens nach dem schlaf erkundigt, ist es, als hätte jeder dazwischen eine lange reise unternommen. keiner versteht so recht, was passiert, wenn er sich in seine traumwelt verabschiedet.«